Der Garten im Innern des Palastes

 

 

 

giardino 500x375Zum inneren Garten kommt man von dem großen Balkon aus, der vor dem weiträumigen Salon liegt. Er ist ein kleines Juwel, das auf dem Erdwall der Bastion ruht.

 

Obstbäume und wohlproportionierte Beete schmücken ihn. Eine Tür führt in den geräumigen Keller, der sich bis zum anderen Flügel des Palastes und an den Anfang der Via Pelasga erstreckt.

 

Die Augen erfreuen sich an dem Anblick der großen Blöcken der Zyklopenmauer und den Resten der römischen Mauer.

 


 

 

 

 


 

 

giardino2 500x375Ein geräumiger Bogengang im Garten lässt noch den darauf liegenden Tragebalken des Übergangs erkennen, der im sechzehnten Jahrhundert zum überdachten Stall und zu dem Bereich des heute außerhalb des Palastes liegenden Garten führte.

 

Von der Arkade aus erreicht man einen Raum, der zur Piazza Montagna führt, und als kleine Garage benutzt werden könnte.

 

Die einmalige Lage des inneren Gartens erlaubt es ein bezauberndes Panorama zu genießen, wo das Auge  bis hin zum Meer reicht.


 

  


 

img 0291 2 600x450